Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa

04:31 - 05:14 // Urs Gredig entdeckt das Donaudelta
Land + Leute, CH 2013
Auf der letzten Etappe entdeckt Urs Gredig das Donaudelta. In der rumänischen Hafenstadt Tulcea trifft der Reporter den Biologen Radu Suciu. Suciu hat seine Arbeit einem außergewöhnlichen Fisch verschrieben: dem Hausen, bekannt für seinen Kaviar. Von Tulcea aus reist Urs Gredig in die Republik Moldau. In der Ukraine kommt er an kleinen Dörfern vorbei. Sie sind typisch für die Deltalandschaft. Die Reise endet am Leuchtturm von Sulina: Dort, wo die Donau im Sulina-Arm ins Schwarze Meer mündet.