Austropop-Legenden

15:05 - 16:00 // Reinhold Bilgeri
Musikerporträt, A 2018
Regie: Reinhold Bilgeri
Mit mehr als 20 Tophits zählt Reinhold Bilgeri zu den internationalen Aushängeschildern der österreichischen Popmusik. Gleichzeitig: zu den wohl schillerndsten Persönlichkeiten des Landes. Die Musikerkarriere des studierten Lehrers begann u.a. im Vorprogramm von Status Quo und Deep Purple. Gemeinsam mit seinem Freund Michael Köhlmeier gelang ihm 1973 der Durchbruch: Bilgeri & Köhlmeiers Mundartlied "Oho Vorarlberg" wurde zum Hitparaden-Erfolg und zur heimlichen Ländle-Hymne. Auch als Solokünstler feierte Bilgeri große Erfolge: Seine Single "Videolife" etwa kletterte Anfang der 1980er Jahre an die Spitze der internationalen Charts, gefolgt von weiteren nationalen Nummer-1-Hits wie "Some Girls are Ladies", "Missing You" oder "Love is Free". Regisseur und Austropop-Kenner Rudi Dolezal beleuchtet in der neuen "Austropop-Legenden"-Folge die bewegte Karriere des 1950 geborenen "Rockprofessors". Neben Bilgeris musikalischem Werdegang steht u.a. seine Arbeit als Autor und Filmemacher (zuletzt mit dem Spielfilm "Erik & Erika") im Fokus der Dokumentation. Höhepunkt der Sendung: das einmalige Reunion-Konzert von Reinhold Bilgeri und Michael Köhlmeier in Dornbirn, Vorarlberg.