Österreich-Bild

18:25 - 19:00
Gesellschaft + Soziales, A 2018
Alles begann mit einer kleinen Schaustellung von Fischen und "Niederen Tieren" im Juni 1958 in einem ehemaligen Flakturm aus dem Zweiten Weltkrieg. 60 Jahre später ist das Haus des Meeres' im Wiener Esterházypark das größte Aquarium Österreichs. In riesigen Becken tummelt sich die Fischwelt des Atlantiks - von Riffbarschen über Adlerrochen bis zum Hammerhai. Das Österreich-Bild zeigt die Entwicklung vom schaurigen Kriegsrelikt zum beliebten Zooturm mit rund 10.000 tierischen Bewohnern. Mehr als 10 Millionen Besucherinnen konnten seit der Eröffnung die Tiere in naturgetreuen Nachbildungen ihrer Lebensräume bewundern. Ein Film von Susanne Riegler für das Landesstudio Wien