Der Mann, der die Welt rettete - Das Geheimnis der Kuba-Krise

22:40 - 23:25
Zeitgeschichte, GB 2012
Mit: Jay O. Sanders, Viktor Mikhailov, Olga Arkhipova, Andy Bradick, Gary Slaughter, Thomas S. Blanton, Ryurik Ketov, John G. Stoessinger, Leon Ockenden
100 Jahre Oktoberrevolution: Im Oktober 1917 fand in Russland die Machtübernahme durch die russisch kommunistischen Bolschewiki statt. ORF III widmet dem 100. Jahrestag ein "zeit.geschichte"-Wochenende und zeigt zahlreiche Dokumentationen über die Geschichte Russlands. Vom Sturz des Zaren bis zum amtierenden Präsidenten Wladimir Putin, kuratiert von Journalistenlegende Hugo Portisch. Ende 1962 hielt die Welt den Atem an: In der Kuba-Krise standen sich amerikanische und russische Atomraketen gegenüber. Die Mächtigen auf beiden Seiten hatten die Finger am Abzug. Doch wer verhinderte damals den Ausbruch des Dritten Weltkrieges? Die Doku zeigt, dass ein einzelner Mann den entscheidenden Schritt wagte: der russische Marineoffizier Wassili Archipow. Seine Weigerung, einen nuklearen Torpedo abzufeuern, rettete die Welt. Zu sehen ist u.a. das erste TV-Interview mit Archipows Witwe. Deutsche Bearbeitung: Andrea Lehner