Erlebnis Österreich

09:45 - 10:15
Land + Leute, A 2018
Wo die Alpen in eine grüne Hügellandschaft übergehen und die pannonische Tiefebene beginnt, liegt das Burgenland, das östlichste Bundesland Österreichs. Von oben betrachtet eine grüne Oase mit ausgedehnten Wäldern, durchzogen von Tieflandflüssen, gesprenkelt mit Dörfern und Kleinstädten. In Nordsüdrichtung überflogen kommen in Abständen markante Punkte zum Vorschein. Meist auf einzelnen Kogeln und Bergeshöhen gelegen, sind das die burgenländischen Burgen, Schlösser und Ruinen, Bauten, die seit Jahrhunderten das Landschaftsbild prägen. Günter Welzs und Michael Ritters Flugreise beginnt bei den Meierhöfen im äußersten Norden und führt über den See und Burg Forchtenstein ins Mittelburgenland, um später in Güssing und noch weiter südlich zu enden. Die Reise ist gespickt mit Geschichten über bekannte und vergessene Orte, über geschützte Naturräume und versteckte Winkel. Das Burgenland von oben, eine Hommage an ein Land und seine Menschen.