Friedenskonzert der Wiener Philharmoniker aus Versailles

20:15 - 21:50
Klassische Musik, A 2018
Zum Gedenken an das Ende des 1. Weltkriegs geben die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Franz Welser-Möst ein großes Friedenskonzert im geschichtsträchtigen Schloss von Versailles.Am 11. November 1918 waren die Kampfhandlungen offiziell zwar beendet worden, aber der den Krieg abschließende Friedensvertrag wurde erst am 28. Juni 1919 im Spiegelsaal von Versailles unterzeichnet.Wie schon zuletzt 2014 beim Konzert aus Sarajewo gab der historische Kontext des Weltkriegs und seiner führenden Mächte auch den programmatischen Inhalt für das Konzert in Versailles vor. Die Musik von Mozart bis Ives umspannt dabei einen dramaturgischen Bogen zwischen Prolog, Zerstörung, Hoffnung und Erkenntnis.Bildregie: Andy SommerDirigent Franz Welser-Möst, Pianistin Yuja WangMit Elsa Dreissig, Ekaterina Gubanova, Daniel Behle und Ryan Speedo Green