Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann

06:30 - 06:45 // Überzeugungsarbeit
Abenteuerserie, D 2017
Regie: Alex Schmidt
Mit: Simon Böer, Björn Harras, Cloé Heinrich
Überzeugungsarbeit: Beutolomäus hat Zweifel, ob Ruprecht tatsächlich der neue Weihnachtsmann ist. Um sicher zu gehen, wünscht er sich vom Weihnachtshaus zum neuen Weihnachtsmann. Denn als magisches Weihnachtswesen kann sich Beutolomäus überall dorthin wünschen, wohin er reisen will. Und so findet er sich in einer gemütlichen Wohnküche wieder. Ihm gegenüber sitzt ein Mädchen mit einem alten Buch und starrt ihn ungläubig an. Sascha Claus fällt fast aus den Pantoffeln, als er einen sprechenden Sack in seiner Küche stehen sieht. Zu allem Überfluss klingelt es auch noch an der Wohnungstür. Das kann nur Paules Mutter, seine Schwester Lena sein, die ohnehin kein gutes Haar an ihm lässt. Als der Sack auch noch behauptet, dass Sascha der neue Weihnachtsmann sei und mit ihm sofort in die Weihnachtswelt reisen müsse, ist sich Sascha sicher: Er braucht dringend einen Arzt. Ruprecht, der von den Weihnachtselfen zum neuen Weihnachtsmann berufen worden ist, bereitet sich währenddessen voller Vorfreude auf seinen Traumjob als Weihnachtsmann vor. Als erstes erlässt er zusammen mit seinem Supercomputer 143 neue Weihnachtsregeln. Ab diesem Jahr soll Weihnachten ganz nach seinen Vorstellungen umgestaltet werden. Denn eines ist klar: Die meisten Geschenke zu Weihnachten bekommt der Weihnachtsmann.