Im Brennpunkt

22:25 - 23:15
Dokumentation, A 2018
Jänner 2017: ein ehemaliger Grün-Politiker wird Bundespräsident. Jänner 2018: Die Grünen stehen vor einem Scherbenhaufen. Erstmals seit 1986 sind sie nicht mehr im Nationalrat vertreten. 31 Jahre haben sie also die Parlamentsarbeit mitbestimmt - ihre Wurzeln liegen aber noch weiter in der Vergangenheit. Vor 40 Jahren mobilisiert sich ziviler Widerstand gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf. Viele sehen darin die Initialzündung für das Grüne Projekt. Die einst bunte Truppe entwickelt sich zu einer der erfolgreichsten Grünparteien Europas - bis sie im Vorjahr spektakulär an sich selbst zerbricht. Die Brennpunkt-Dokumentation "40 Jahre Grün - Auf und Ab einer Bewegung" erzählt in vier Kapiteln die Geschichte einer politischen Idee, deren Zukunft ungewiss ist. Exklusiv-Interviews mit: Heinz Fischer, Andreas Khol, Josef Cap, Johannes Voggenhuber, Ulrike Lunacek, Walter Geyer, Andreas Wabl und Anton Pelinka. Eine ORF-III-Produktion, gestaltet von: Niklas Lercher, Christine Mayer-Bohusch, Reiner Reitsamer und Michael Weiß.