kreuz und quer

22:35 - 23:25
Kirche + Religion, A 2018
Angdu ist kein gewöhnlicher Bub: Der Sechsjährige wird in seinem Dorf wie ein Heiliger verehrt. Er trägt den Ehrentitel "Rinpoche", und es wird von Angdu gesagt, er sei in einem früheren Leben ein bedeutender buddhistischer Meister gewesen. Sein Patenonkel, ein Mönch und Arzt, bereitet das Kind über Jahre liebevoll darauf vor, seine Weisheit dereinst weiterzugeben. Doch die "Rückkehr" Angdus in sein weit entferntes Kloster in Tibet erweist sich als schwer zu bestehendes Abenteuer.