Diplomatische Liebschaften

01:25 - 02:15 // Die Mätressen des Wiener Kongresses
Geschichte, D/A 2013
Regie: Monika Czernin
Der Wiener Kongress: das erste Gipfeltreffen der Weltgeschichte: Europäische Führungsspitzen und Diplomaten-Delegationen beratschlagten von 1814 - 1815 über die politische Aufteilung Europas. Der Habsburgische Kanzler Fürst Metternich zieht im Hintergrund die Fäden und nicht nur er bedient sich einflussreicher Damen des Hochadels. Mit raffinierter politischer und amouröser Intrige prägen sie europäische Geschichte für das kommende Jahrhundert mit - bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs.