Entlang der Dordogne

09:05 - 09:50 // Die sanftgrünen Hügel des Bergerac
Natur + Umwelt, D 2016
In einer zweiteiligen Dokureihe begibt sich Filmemacher Michael Trabitzsch auf Entdeckungsreise entlang der Dordogne durch den Südwesten Frankreichs. Auf den knapp 490 km, die der Fluss vom Ursprung bis zur Mündung überwindet, durchfließt dieser facettenreiche Landschaften - von dramatisch-schroff in den Vulkanbergen über romantisch-geschichtsträchtig im Périgord bis lieblich-reich in den Weinbaugebieten Bergeracs. In der zweiten Folge wird die Reise flussabwärts entlang von romantischen Schlössern, mittelalterlichen Dörfern und eindrucksvollen hängenden Gärten fortgesetzt. Bevor die Dordogne im Zusammenfluss mit der Garonne in einem gewaltigen Mündungsdelta in den Atlantik fließt, durchquert sie das landschaftlich vielseitige Périgord mit seiner für den Weinbau bedeutenden Stadt Bergerac. MATINEE